#VideoTip: 34C3 – #Holografie von #WiFi- und #WLAN-Strahlung

Dies ist vom 34C3-Kongress des Chaos Computer Clubs ein Beispiel für Ver- und Entschwörungstheorie zugleich. Die Frage, ob Räume durch Wi-Fi- und W-LAN-Strahlung überwacht werden können, wird prinzipiell mit Ja beantwortet. Allerdings wären mit den gängigen Techniken erst mit höherem Aufwand brauchbare Bilder zu generieren. Die Frage bleibt, wie weit nicht-öffentliche Techniken fortgeschritten sein könnten. Deren reine Vorstellbarkeit wird in der abschließenden Fragerunde dann noch konkreter.

Weiterempfehlen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Facebook
  • Twitter
  • LinkedIn
  • XING
  • Google Bookmarks
  • Y!GG
  • MisterWong
  • del.icio.us
  • Digg
  • Reddit
  • Technorati

Verwandte Artikel

Daniel Hermsdorf

Verleger, Autor, Journalist bei filmdenken.de - Medienkritik, Verschwörungstheorie und Physiognomik

ANZEIGE
                        
Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.