#VideoTip: 34C3 – #Holografie von #WiFi- und #WLAN-Strahlung

Dies ist vom 34C3-Kongress des Chaos Computer Clubs ein Beispiel für Ver- und Entschwörungstheorie zugleich. Die Frage, ob Räume durch Wi-Fi- und W-LAN-Strahlung überwacht werden können, wird prinzipiell mit Ja beantwortet. Allerdings wären mit den gängigen Techniken erst mit höherem Aufwand brauchbare Bilder zu generieren. Die Frage bleibt, wie weit nicht-öffentliche Techniken fortgeschritten sein könnten. Deren reine Vorstellbarkeit wird in der abschließenden Fragerunde dann noch konkreter.

Weiterempfehlen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Facebook
  • Twitter
  • LinkedIn
  • XING
  • Google Bookmarks
  • Y!GG
  • MisterWong
  • del.icio.us
  • Digg
  • Reddit
  • Technorati

Verwandte Artikel

Daniel Hermsdorf

Verleger, Autor, Journalist bei filmdenken.de - Medienkritik, Verschwörungstheorie und Physiognomik

ANZEIGE
                        

Kommentar verfassen