#Crash oder kein Crash? – #Finanzsystem

Hier nur mal die Konfrontation zweier gegensätzlicher Positionen zum Thema Finanz-Crash. Da es dies nach meinem Eindruck (wenn sich Publizisten konkret dazu äußern) derzeit seltener gibt, zunächst die Darstellung von Ray Dalios Deeskalation durch Lars Erichsen.

Sehr präsent war in den letzten Monaten Markus Krall, hier beispielhaft das ausführliche Gespräch bei “Tichys Einblick”, bei dem er ebenso wiederholt auftrat wie mit Michael Mross. (Auf YouTube sieht man seine derzeit rege Auftrittstätigkeit für sein Buch “Wenn schwarze Schwäne Junge kriegen”, 2018.)

Weiter in den Mainstream wie in “n-tv” hinein gelangt das Berater- und Autoren-Duo Marc Friedrich und Matthias Weik, die den Hauptbegriff schon zum zweiten Mal in einem Buchtitel führen und ihre Novität gerade ankündigen.

Daniel Hermsdorf

Verleger, Autor, Journalist bei filmdenken.de - Medienkritik, Verschwörungstheorie und Physiognomik

ANZEIGE
                        
Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

Kommentar verfassen