Obama-Deutung in drei Varianten

Das Video „Obamas Gesichtstransplantation“ erweckt den Anschein, als wolle es die These für bare Münze nehmen, Barack Obama habe eine weitgehende kosmetische Operation absolviert. Wir kommentieren dies hier nicht ausführlich.

Eine andere Variante bietet der Hoax „OBAMA = OSAMA – 100% proof“, der die wahre Abkunft des US-Präsidenten in einem Rollentausch mit dem früheren Anführer des sog. Terrornetzwerks Al Qaida erklärt.

Mit der Obama-Osama-Linie hatte ich schon einmal in dem Experimentalfilm „War on Tara“ gespielt. Hoaxer können hier nicht darüber hinwegtäuschen, dass die Koinzidenz der Namen frappant ist. Die anhaltenden Kriegsszenarien der USA haben Obama mittlerweile zu einem westlichen Warlord werden lassen. Daran werden aktuell angekündigte Kürzungen im Militäretat wohl nichts substanziell ändern.

Weiterempfehlen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Facebook
  • Twitter
  • LinkedIn
  • XING
  • Google Bookmarks
  • Y!GG
  • MisterWong
  • del.icio.us
  • Digg
  • Reddit
  • Technorati

Verwandte Artikel

Daniel Hermsdorf

Verleger, Autor, Journalist bei filmdenken.de – Medienkritik, Verschwörungstheorie und Physiognomik

ANZEIGE
                        

Kommentar verfassen