Verdummende Neuigkeiten

Die „Süddeutsche Zeitung“ berichtet am 30.11.2011 über eine Studie u. a. zum Publikum des US-amerikanischen Nachrichtensenders „Fox News“, die hier nicht unerwähnt bleiben darf:

Eine Studie der Fairleigh Dickinson University im Bundesstaat New Jersey besagt, in aller Kürze: Wer Fox News schaut, weiß weniger, als jemand, der gar keine Nachrichten sieht.

Daniel Hermsdorf

Verleger, Autor, Journalist bei filmdenken.de - Medienkritik, Verschwörungstheorie und Physiognomik

Kommentar verfassen