Eine #Wolken-Beobachtung (19./20.08.2019)

So sah gestern Wolkenbildung aus. Die Wettervorhersage war eigentlich für Potsdam: durchgehend Sonnenschein. So ist es nun für die folgenden Tage weiterhin angesagt. Doch gestern gab es eine fast konturlose geschlossene weißliche Wolkendecke, den ganzen Tag. Der Satellitenfilm zeigt, woher sie kam: Da gab es ein Wolkenband vom Atlantik her. Man kann hier nicht genau ersehen, was vom Wind weitergetragen wurde oder wo sich Wolken neu bildeten aus dieser Formation heraus. Der Anfangspunkt verschob sich von vor der spanischen Westküste hin in den Osten Spaniens. Zeitpunkte der Bilder vom Deutschen Wetterdienst: 19.08., 23 h; 20.08, 8 h / 17 h.

Weiterempfehlen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Facebook
  • Twitter
  • LinkedIn
  • XING
  • Google Bookmarks
  • Y!GG
  • MisterWong
  • del.icio.us
  • Digg
  • Reddit
  • Technorati

Daniel Hermsdorf

Verleger, Autor, Journalist bei filmdenken.de - Medienkritik, Verschwörungstheorie und Physiognomik

ANZEIGE
                        
Mit dem Nutzen des Kommentarbereiches erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.