Neues im Blog

Ohne Umschweife - Fördert #Trump #Blackwater?

Ohne Umschweife - Fördert #Trump #Blackwater? Meine spontane Reaktion zum Video "Trump May Be Privatizing - Not Ending - Wars" (Secular Talk) war: Ist doch längst schon privat das alles, Lesen

Auf dem Weg in die Burger-Gesellschaft (über #TANZVERBOT)

Auf dem Weg in die Burger-Gesellschaft (über #TANZVERBOT) In spirituellen Weltbildern wird ja nicht selten das eigentliche Zentrum zum Unausgesprochenen. So war es betr. einer jugendlichen YouTube-Szene hier im Blog bisher, wenn Lesen

Diskussion des "Völkischen", dritter Teil

Diskussion des Nun wird es eine ganze Artikel-Serie im Blog (nach Teil 1 und Teil 2) - ich finde aber, es ist es wert, diese Argumente Lesen

Über Ingo Badings Kommentar meiner "Fragen zur völkischen Identität"

Über Ingo Badings Kommentar meiner Ich kopiere hier einen Kommentar ein, den ich gerade bei YouTube zu Ingo Badings Video "Daniel Hermsdorfs Fragen zur völkischen Identität" gegeben habe. (Er Lesen

Zur Frage völkischer Identität - Mail-Dialog mit Ingo Bading

Zur Frage völkischer Identität - Mail-Dialog mit Ingo Bading Mit Ingo Bading, dem Autor mehrerer Blogs (die auf der filmdenken-Startseite mit neuesten Beitrags-Links präsent sind), habe ich immer wieder den kritischen Dialog gesucht, Lesen

Neuer Flachsinn und Größenwahn von #Kollegah

Neuer Flachsinn und Größenwahn von #Kollegah Als ich gerade diesen Beitrag beginne, meldet der "Deutschlandfunk" in seinen 19-h-Nachrichten, dass der russische Ministerpräsident Vladimir Putin ein Überwachungs-Gremium für Rap-Musik plant. Gleich Lesen



5

Die #EU-offizielle #Umvolkung: bis zu 190 Mio. Neubürger für Deutschland

Während “Journalisten” und “Wissenschaftler” noch brav über “Verschwörungstheorien” und “Rechtspopulismus” plappern, spricht die Europäische Kommission in ihrem umfangreichen Papier eine unmissverständliche Sprache inkl. Zahlen [siehe die Diskussion dazu im Kommentar-Bereich]: Es geht um ein Um- und Ansiedlungsprogramm (“RELOCATION OF BENEFICIARIES OF INTERNATIONAL PROTECTION”), laut dem...

0

schism206 über #NWO-Symbolik – Phoenix, Luzifer, Prometheus

Ein Beispiel für das gute Niveau, das Erklärungen von Okkultsymbolik der Macht in alternativen Medien erreicht haben, unverzichtbar dabei Rockefellers Architekturen und politisch-kulturelle Agenda: “Occult Science 1.1 – UN Space Connections & Theosophy” und “Occult Science 1.2 – UN Rockefeller Philanthropy & Prometheus”. Für weitere...

1

Treten die #ARD- und #ZDF-Nachrichten-Chefredakteure zurück?

Die Frage dieser Überschrift ist doch jene, die aus dem folgenden Gedankengang nahezu zwingend folgt, oder? Wer startet dafür Petitionen? Die “Alternative für Deutschland” (AfD) lud die ARD- und ZDF-Nachrichten-Chefredakteure Kai Gniffke und Peter Frey nach Dresden zum Gespräch und übergab ihnen eine Papierversion des...

7

Zu Ingo Badings Video “Der völkische Gedanke in der Weltgeschichte”

Man kann dies ein Best of Ingo Bading nennen. (Bitte nicht weitersagen, er würde den Ausdruck nicht mögen.) Für meinen Geschmack sollten nicht die Ludendorffs als theoretische Haupt-Referenz immerzu erwähnt werden … (Das kann man sich für ganz andere politische Haltungen und ihre Referenzen teilweise...

0

Über #Medien-Arbeit im #Internet

Nach einer Kunstpause auf YouTube stelle ich einmal wieder ein Video zur Diskussion. Mit “Medien-Arbeit im Internet” mache ich u. a. ein paar Gründe transparent, warum ich mehr und mehr mit meiner Arbeitskraft haushalten muss. Das Blog filmdenken.de und sein YouTube-Channel gehören auch in der Nische...

0

Prof. François Gervais – Macht das wirkliche #Klima die Modelle virtuellen Klimas rechtswirksam?

Dieses Video des “Schiller Institute” hat seit 2015 auf dessen YouTube-Channel 144 Abrufe. Ein Re-Upload bei “Veitblog” erreichte bisher immerhin gut 7.000. Es enthält einige interessante Klima-Diagramme, die sonst seltener zu sehen sind. Zu Ole Humlum, der mit einer Grafik das der Temperatur nachfolgende Ansteigen...


Aus dem Archiv
Hochgejubeltes Zerreden
21. September 2010

Die Beschreibung verborgener Symbolik ist ja immer wieder angewiesen auf den kumulativen Nachweis – Beispiele in Serie, immer dasselbe Muster. – Wer an meinen Hinweisen im Beitrag über predictive programming zu 9/11 und dem NSU in den ZDF-Serien “Der Kommissar” (1969-1976) und “Derrick” (1974-1998) zweifelt, kann bei Bedarf hier einer weiteren Spur mit mir folgen.

Mein neuer Recherche-Gang begann bei dem Namen des V-Mannes im NSU-Komplex: Thomas Richter (1974-2014) alias “Corelli”.

Er starb im April 2014 mutmaßlich an einer unerkannten natürlichen Diabetes, auch wenn Fremdeinwirkung (Vergiftung) nicht auszuschließen ist.

Der Name Corelli verweist historisch als Erstes und lexikografisch Bekanntestes auf Arcangelo Corelli (1653-1713), einen italienischen Komponisten.

Ich dachte natürlich an den Kontext der TV-Serien von Autor Herbert Reinecker, aber mehr forcierte ich es nicht (etwa durch Ansehen von Darstellern der Serie), dass mir nach einer Weile der Schauspieler Winfried Glatzeder vor das innere Auge trat. (mehr …)

Das einstweilen gesprochene Urteil im NSU-Prozess traf bei mir mit dem Registrieren schon einer ganzen Reihe von visuellen Auffälligkeiten zusammen – Handlungsverläufen, Darstellern, Nummernschildern in den ZDF-Serien “Der Kommissar” (1969-1976) und “Derrick” (1974-1998) (hier und hier im Blog).

Im ersten Beitrag, “Spuren von 9/11 und #NSU in „Der Kommissar“ (1970)”, läuft die inhaltliche Ebene zu auf die Mörderin Sabine Körner (Ingrid Andree). Sie hat verwirrt gehandelt und einen Mann durch eine Zimmertür erschossen, obwohl sie ihn nicht treffen wollte. In der Rückblende wird dies zur Zeigebewegung mit ihrer Schusswaffe auf ihr Gesicht.

Es ist also eine Frau, die durch ihre Kellner-Tätigkeit in eine Mordsache hineingezogen und eher unwillentlich zur Täterin wird. In dem hier hypothetisch parallel betrachteten NSU-Fall ist es eine Frau, die als einzige von einem Untergrund-Trio übrigbleibt. Während ihre Partner tot sind und nicht mehr aussagen können, steht nach wie vor in Frage, was und wieviel sie überhaupt von den einzelnen Mordtaten wusste, die dem NSU zugerechnet werden. Das Gericht verurteilte sie schließlich maximal als “Mittäterin”. (Mein früherer Beitrag erklärt ja noch deutlich mehr Zusammenhänge zwischen TV-Krimi-Serie und realer Mord-Serie, die für mich nicht unwesentlich wahrscheinlich gegen einen Zufall sprechen.)

Wenn also die Bilder der Serien Herbert Reineckers und der übrigen Mitwirkenden in besonderer Weise inszeniert wurden (oder jemand anderes nachträglich darauf Bezug nahm), ist der Darstellerin Ingrid Andree, die die unfreiwillige Mörderin gab, noch einmal nähere Aufmerksamkeit zu widmen. Naheliegend wäre ja durchaus, dass noch die Gegenwart, in der schließlich ein NSU-Prozess gegen Beate Zschäpe stattfand, mit Hinweisen auf dieser televisuellen Ebene begleitet würde. (mehr …)