Author: Daniel Hermsdorf

1

Nazan Eckes als Integrationswunder und Propagandaproppen

Ein aktuelles Interview von „TomBoSphere“ widmet sich der RTL-Moderatorin Nazan Eckes. Gegenstand des Gesprächs ist ihr Buch „Guten Morgen, Abendland. Almanya und Türkei – eine Familiengeschichte“, das 2010 erstmals erschien. An diesem Interview fallen einige Widersprüche auf, die auch auf den ersten Seiten ihres Buches...

0

Zur Quoten-Wahrheit über Harald Schmidt

In der letzten Woche erreichte uns die Nachricht, dass die „Harald Schmidt Show“ auf dem Bezahlsender „Sky“ nurmehr 5000 Zuschauer erreicht – und dies bei 3 Mio. zahlenden Kunden, die Zugriff auf dieses Angebot haben. Wir halten dies hier einmal fest als Dokument – nicht nur...

0

Bilder von Protest und Gewalt

Das Video „This Is What Democracy Looks Like“  aus Szenen anderer auf „YouTube“ erinnert uns ganz gut daran, was bevorstehende Veränderungen bedeuten können: Eine weitere, noch ernstere Krise des Finanzsystems, die Rezession, Arbeitsplatzverlust und Inflation mit sich brächte, würde ab einem bestimmten Punkt umkippen in...

0

tageshorrorschau vom 23.07.2012

Die gestrige „tagesschau“ (ARD) ist eine Ansammlung von katastrophischen Nachrichten: von Kriegen in Nahost, der Finanz- und Eurokrise, Atomkatastrophe und Waldbränden. Der nahende Staatsbankrott in Griechenland hat zu einer neuerlichen Variante von „Hoffen und Bangen“, von Solidaritätsbekundungen und Pleitevoraussagen geführt. Eine Kommission in Japan stellt...

0

Finanzmarkt-Diktatur nach Gerhard Hamer

Eberhard Hamer zeigt hier ein allgemeines Framework für eine Definition der Finanzmarkt-Diktatur auf. Hamer vertritt Mittelstandsökonomie, die von neoliberaler Umstrukturierung der Märkte laufend betroffen ist. Die schwammige Bildästhetik dieses Vortrags steht auch formal im Gegensatz zu einer gängigen Berichterstattung, in der solche Inhalte ebensowenig präsent...

0

„The Dark Knight Rises“ – Vorgeschichten

Die „Batman“-Geschichten, wie dieser Tage „The Dark Knight Rises“ (USA 2012), geben Anlass zu zeitgeschichtlichen Deutungen. Das law and order-Prinzip gehört zum Programm einer aus Wildem Westen und Kämpfen mit Organisiertem Verbrechen erwachsenen Ordnungsmacht der USA. An anderer Stelle wurde mit anderen Beispielen schon gezeigt, welchen...

0

Die nächste Verschwörungstheorie: Max Otte

An ihren Taten sollt ihr sie erkennen – das gilt auch für Spekulanten. In der „Frankfurter Rundschau“ vom 13.07.2012 gibt der Wirtschaftswissenschaftler Max Otte ein Interview, in dem er Gründe und Verlauf der Euro-Krise folgendermaßen beschreibt: Sicher, der Schuldenschnitt für Griechenland hat sie einiges gekostet....

Verena Becker und Siegfried Buback - physiognomischer Vergleich 1

Becker, Buback und die Folgen

Es flimmerte in den letzten 20 Monate unkommentiert über die Bildschirme: das erneute Gerichtsverfahren gegen Verena Becker, die ehemalige Terroristin der „Roten Armee Fraktion“ (RAF). Unkommentiert insofern, als im Falle Beckers das Spiel der Ähnlichkeit besonders ins Auge fällt: Das Mordopfer der RAF, Generalbundesanwalt Siegfried...

0

TV-Nachrichten und Schmerz

Das „Deutsche Ärzteblatt“ berichtet über Tests mit israelischen Patienten, denen TV-Bilder von Raketenangriffen gezeigt wurden: Mit Hilfe einer Regressionsanalyse stellten die Wissenschaftler fest, dass der Schmerz von den Probanden intensiver empfunden wurde und die sensorische Komponente des Schmerzes überwog, nachdem die Patienten von dem Terroranschlag...