Neues im Blog » mehr

Mögliche #Augstein-Sätze - #Twitter-Trend #moeglicheAugsteinSaetze

Mögliche #Augstein-Sätze - #Twitter-Trend #moeglicheAugsteinSaetzeNun hat "Der Spiegel" seit Jahrzehnten emsig zur Aufklärung der deutschen Öffentlichkeit beigetragen. Und auch Jakob Augstein, Erbe des Verlags-Patriarchen, tut seit geraumer Zeit Lesen

"Berliner Zeitung" belehrt über unseren gefährlichen Staat - #Multikultur

Die "Berliner Zeitung" (10.08.2016) nimmt zu den Ausschreitungen der Migranten gegen einheimische Polizisten Stellung. Wir sprechen hier von schwerem Landfriedensbruch.Die Täter hätten deswegen Lesen

Historiker ignorieren Wirtschaftsgeschichte und Personen-Netzwerke im Fall #Hitler

Historiker ignorieren Wirtschaftsgeschichte und Personen-Netzwerke im Fall #HitlerBesser informierte Leser kommt es wie ein Betäubungsgas an, was aus vielen Berichten zum Nationalsozialismus hervorwabert. Die Tageszeitung "Die Welt" könnte angesichts der Zahl Lesen

#Twitter-Serie #Gleichberechtigung (1) - #Beneke bis #Warburg

#Twitter-Serie #Gleichberechtigung (1) - #Beneke bis #WarburgIst von Gleichberechtigung die Rede, so bestimmt die Diskussion bisher - mittlerweile auch seitens von Minister(innen) - die Ansicht, es müsse noch viel für Lesen

Eine #Hitler-Referenz in "Maps to the Stars" - #Kino #Astrologie

Eine #Hitler-Referenz in Der Junge soll 13 Jahre alt sein und ist ein geldgieriger Rüpel - Benjie Weiss in "Maps to the Stars" (CAN/D/F/USA 2014), gespielt von Lesen

"Derrick" - aufgeklärt wird zum Schluss

Derrick - Ein Kongreß in Berlin(D 1979, R: Helmut Ashley)So, sehr geehrtes ZDF, kommen Sie aus dieser Nummer nicht heraus. Natürlich bleibt auch das Lesen

Aktuelles Gezwitscher



Okkult- und Medienkritik im Netz

ANZEIGE

          

filmdenken fördern

 

Sie können filmdenken hier mit jedem Kauf bei amazon unterstützen.


Sie können uns auch mit einer Spende über PayPal




… oder eine traditionelle Überweisung fördern:
Daniel Hermsdorf
Mittelbrandenburgische Sparkasse
IBAN:
DE80 1605 0000 1101 1131 42
BIC: WELADED1PMB
Herzlichen Dank!


Blog-Kommentare
Tina schrieb: „"Hardal gehört also zur religiös geprägten Großfraktion des Zionismus" H...“zu Wolfgang Eggert, #jüdisch-orthodoxe #Sekten und #Zionismus
Daniel Hermsdorf schrieb: „Danke für die Nachfrage, ist nun auch im Text ergänzt: http://www.berlin...“zu „Berliner Zeitung“ belehrt über unseren gefährlichen Staat – #Multikultur
Alois Mitterer, Am Winkel 2c, 82407 Wielenbach schrieb: „Die Belerhung durch die BZ übertrifft als Skandal noch den berichteten V...“zu „Berliner Zeitung“ belehrt über unseren gefährlichen Staat – #Multikultur
Ingo schrieb: „Super, super, super. Die Sammlung ist noch viel zu kurz. Ich will mehr,...“zu Mögliche #Augstein-Sätze – #Twitter-Trend #moeglicheAugsteinSaetze
Historiker ignorieren Wirtschaftsgeschichte und Personen-Netzwerke im Fall #Hitler | Consurge schrieb: „[…] Weiter Lesen… […]...“zu Historiker ignorieren Wirtschaftsgeschichte und Personen-Netzwerke im Fall #Hitler

Bilder Bilder Bilder

wolken-verhindern-dreharbeiten-mit-iss

Wolken verhindern Dreharbeiten mit der ISS.

Foto/Text: Daniel Hermsdorf


Die Videos der Anderen



Blog-Thema: Flüchtlinge » mehr

Mögliche #Augstein-Sätze – #Twitter-Trend #moeglicheAugsteinSaetze
15. August 2016 von Daniel Hermsdorf 1 Kommentar
„Berliner Zeitung“ belehrt über unseren gefährlichen Staat – #Multikultur
12. August 2016 von Troja Einst 2 Kommentare
Aktuelle #Links der filmdenken-Startseite – #Clinton, #DieÄrzte, #Muslime, #Holocaust, #AfD
13. Juli 2016 von Daniel Hermsdorf 0 Kommentare
Die mangelhafte „#Correctiv“-Recherche zum Fall #Gedeon
7. Juli 2016 von Daniel Hermsdorf 3 Kommentare
Die Traumwelt der #taz und die #Sprache von #Bushido
3. Juli 2016 von Daniel Hermsdorf 1 Kommentar
#Fußball-Rhetorik, die Realität und das eigentlich Relevante
22. Juni 2016 von Daniel Hermsdorf 0 Kommentare
#CDU-MdL Ismail Tipi berichtet über #ISIS-Waffendepot in #NRW
20. Juni 2016 von Daniel Hermsdorf 1 Kommentar


filmdenken-Bücher » mehr



Bücher aus dem filmdenken Verlag bieten in komprimierter Form
Medien- und Gesellschaftskritik, Film- und Kulturgeschichte


FilmFundBüro » mehr


Kurzmeldungen im Blog » mehr


2016-08-06_evan-bird-august-kubizek_vorschaubild

Der Junge soll 13 Jahre alt sein und ist ein geldgieriger Rüpel – Benjie Weiss in „Maps to the Stars“ (CAN/D/F/USA 2014), gespielt von Evan Bird. – Was könnte Regisseur David Cronenberg im Sinn gehabt haben, falls er eine historische Vergleichsperson bewusst mit Bird als einem Double besetzte?

evan-bird-august-kubizek

Man kann an August Kubizek denken, den Jugendfreund Adolf Hitlers. Macht das inhaltlich irgendeinen Sinn?

Geht man vom Inhalt des Films aus, wäre die Deutung ein wenig allgemein: Es geht hier um Idole der Massen, in diesem Fall aber keine politischen Führerfiguren, sondern Hollywood-Stars, die mit dem Filmtitel gemeint sind. (Vor- und Abspann zeigen grafisch vereinfachte Sterne im Wortsinn.) Allerdings gibt sich Benjie als Tyrann.

Feiner gesponnen wird dieser Konnex, wenn man die wenig bekannte Variante einbezieht, dass Adolf Hitler an die Macht der Sterne glaubte. (Ich erläutere dazu in „Saturn Hitler“ eine Szene aus Kubizeks Memoiren unter dem Nachthimmel. Kubizek erwähnt Astrologie aber nicht.) (mehr …)


Das Portal Kino Okkult versammelt Reihenkonzept, Videos, Wiki und Buch-Infos.

Umfangreiche Informationen und Link-Listen mit News, Web-Ressourcen und Videos zu allen Aspekten von Kino Okkult: Geheimgesellschaften, Diktaturen, Schrecken, Satanismus, Spiritismus und Magie, Mind Control, 11. September 2001.

Hier weiter zum Wiki Kino Okkult

ANZEIGE

          


Verschwörungstheorie

adolf-hitler-netzwerk Historiker ignorieren Wirtschaftsgeschichte und Personen-Netzwerke im Fall #Hitler

Veröffentlicht am 08.08.2016 von Daniel Hermsdorf 1 Kommentar

Besser informierte Leser kommt es wie ein Betäubungsgas an, was aus vielen Berichten zum Nationalsozialismus hervorwabert. Die Tageszeitung "Die…

Weiterlesen

2016-08-06_evan-bird-august-kubizek_vorschaubild Eine #Hitler-Referenz in „Maps to the Stars“ – #Kino #Astrologie

Veröffentlicht am 06.08.2016 von Daniel Hermsdorf 0 Kommentare

Der Junge soll 13 Jahre alt sein und ist ein geldgieriger Rüpel - Benjie Weiss in "Maps to the Stars" (CAN/D/F/USA 2014), gespielt von Evan Bird. -…

Weiterlesen

2016-07-22_Derrick „Derrick“ – aufgeklärt wird zum Schluss

Veröffentlicht am 22.07.2016 von Daniel Hermsdorf 0 Kommentare

Derrick - Ein Kongreß in Berlin(D 1979, R: Helmut Ashley)So, sehr geehrtes ZDF, kommen Sie aus dieser Nummer nicht heraus. Natürlich bleibt auch…

Weiterlesen

2016-07-07_Gedeon-Correctiv Die mangelhafte „#Correctiv“-Recherche zum Fall #Gedeon

Veröffentlicht am 07.07.2016 von Daniel Hermsdorf 3 Kommentare

Das Karussell der Irrsinnigkeiten im Fall des ehemaligen AfD-MdLs Wolfgang Gedeon dreht sich erwartbarerweise weiter. Nun hat sich laut…

Weiterlesen

alice-im-wunderland-mk-ultra Fergies „Tributes to #Orlando“ = Mind Control?

Veröffentlicht am 05.07.2016 von questionmark1 1 Kommentar

Ein paar Veröffentlichungen auf Instagram sprechen mal wieder Bände, wenn es um das mögliche Wissen Prominenter hinsichtlich okkulten Eliten geht…

Weiterlesen

Mehr aus der Kategorie Verschwörungstheorie


Physiognomik

mario-barth-frodoapparat-1080nerdscope Mario #Barth – The Next Generation – #1080NerdScope

Veröffentlicht am 15.08.2016 von Daniel Hermsdorf 0 Kommentare

Sie haben viel Computer gespielt. Und sie sprechen darüber. Unsere Zukunft wird gestaltet und gesichert von wahren Leuchttürmen geistreichen Humors…

Weiterlesen

Gesichter-Blog-Logo #Gesichter-Blog (4) – #Hirnforschung, #DieÄrzte, #Putin, #Hahne

Veröffentlicht am 08.08.2016 von Daniel Hermsdorf 0 Kommentare

#Gesichter, konstruiert aus der #Gehirn-Aktivität während der #Erinnerung Farin Urlaub (#DieÄrzte) und Taboo (The #BlackEyedPeas) – #Musik …

Weiterlesen

2016-08-06_evan-bird-august-kubizek_vorschaubild Eine #Hitler-Referenz in „Maps to the Stars“ – #Kino #Astrologie

Veröffentlicht am 06.08.2016 von Daniel Hermsdorf 0 Kommentare

Der Junge soll 13 Jahre alt sein und ist ein geldgieriger Rüpel - Benjie Weiss in "Maps to the Stars" (CAN/D/F/USA 2014), gespielt von Evan Bird. -…

Weiterlesen

2016-07-13_Bastian-Schweinsteiger-TJ-Dillashaw-UFC #Schweinsteiger und sein brutales Double T.J. #Dillashaw – #Fußball #UFC

Veröffentlicht am 13.07.2016 von Daniel Hermsdorf 0 Kommentare

Ein Double des Fußballers Bastian Schweinsteiger findet sich beim US-amerikanischen "Ultimate Fighting Championship" (UFC): Tylor Jeffery "T.J."…

Weiterlesen

bunte-cover-juni-2010 „#Bunte“-Chefredakteurin Patricia #Riekel sieht Promi-#Gesichter schmelzen

Veröffentlicht am 04.07.2016 von Daniel Hermsdorf 0 Kommentare

Man bezeichnet ihn als Ende einer Ära - den Abschied der "Bunte"-Chefredakteurin Patricia Riekel. "Peoplejournalismus" ist das Stichwort. Im…

Weiterlesen

Gesichter-Blog-Logo #Gesichter-Blog (3) – #Drake, #Obama, #Seeuws, #Orlando, #Raumfahrt

Veröffentlicht am 03.07.2016 von Daniel Hermsdorf 0 Kommentare

Die #Maske des Trainers – Ewald #Lienen beim FC #StPauli#Drake, Barack #Obama, B.o.B – #Politik und #RapDoppel-#Porträts von…

Weiterlesen

Mehr aus der Kategorie Physiognomik

Bücher

Krisen-Abriss

Schulden, Schwindel und Kulturverfall

9,90 € / E-Book 4,90 €

Deutschland lebt in gefährlichen Illusionen: Seine Schulden werden niemals zu tilgen sein. Das Sozial- und Rentensystem wird auf absehbare Zeit zusammenbrechen, was durch Zuwanderung nicht zu verhindern ist. Politiker sind Erfüllungsgehilfen der Finanzwirtschaft, die über das Euro-System und den ESM eine Diktatur errichtet. Dieses Pamphlet beleuchtet die systemischen Zusammenhänge von Krisenphänomenen, Machtmechanismen und massenmedialem Begleitprogramm.  » Info

GesichterWissen

Thema: Finanzkrise

5,90 € / E-Book 2,90 €

Die Finanzkrise in Europa und weltweit ab 2008 überträgt einzelnen Personen in Finanzpolitik und Wirtschaft noch größere Verantwortung als zuvor. Dieses Themenheft zeigt für die prominenten menschlichen Akteure eine brisante Vorgeschichte auf: Ihre Doubles in Illustrationen von Dämonen und satanischen Figuren. Börsencrash und Staatsbankrott sind Teufelswerk.  » Info

Kino Okkult

Bd.1 – 11. September 2001

19,90 €

Eine bahnbrechende Recherche zur Vorgeschichte der New Yorker Terroranschläge in den Bildern des Kinos und der symbolischen Tradition des Okkultismus. Wenn es kein Vorwissen von diesen Taten gab, dann haben Filmemacher sie 80 Jahre lang erträumt.  » Info

ANZEIGE

        


Programmatisches

Zu den Themen unseres Blogs und unserer Bücher finden Sie hier oben täglich neue Tweets in den Streams von @filmdenkende und @netzlesen (dem Portal mit Web-Links zu Politik, Gesellschaft, Wirtschaft & Kultur). Oder Sie können uns auf Facebook einen Kommentar verpassen.
Spätestens alle paar Tage folgt ein neuer Text im Blog. Es gibt hier jede Menge Gratis-Content – stöbern Sie doch ein wenig im Blog oder den Videos des FilmFundBüros. Dort wird die Kultur der Collage, des Found Footage und Mashup gepflegt.
Lassen Sie sich bitte von ein bisschen Werbung und Buchverkauf nicht stören. Ohne Unterstützung wäre unsere Arbeit nicht möglich. Echte Medienkritik und tiefgründige Analysen sind in unserer Gesellschaft derzeit nicht gern gesehen. Dabei sieht es aus nach: Staatsbankrott, Überalterung, Überwachung. Diese Krisen-Krise gilt es erst einmal zu begreifen. Verantwortliche Eliten beschäftigen Autoren, die Bücher schreiben, die außer dem Auftraggeber niemand lesen darf. Hier gibt es ein wenig Geheimwissen für alle – digital geschenkt oder zwischen zwei Buchdeckeln. Es geht um untergründige Strategien, mächtige Symbole und Geschichte, um Verschwörung, Kabbala und Physiognomik. – Beehren Sie uns bald wieder!


Massenmedien erfüllen eine Schlüsselfunktion in Öffentlichkeit und Politik. Fast jede Kritik ist auch Medienkritik. Von einigen Autoren schon seit Jahrhunderten beackert, verstärken sich seit dem 11. September 2001 die Wirklichkeitsversionen, in denen nach dem Prinzip der false flag operation Akteure instrumentalisiert werden, strategische Gegner den versteckten Willen ihres Feindes exekutieren. Über lange Zeit haben etablierte Publizistik und Wissenschaft versucht, „Verschwörungstheorie“ zu einem Kampfbegriff zu machen. Immer mehr Menschen begreifen, dass eine Verschwörung ihre Theorie braucht. – So reicht das filmdenken, wie es sich seit 2004 entwickelt hat, von Medienphänomenen und ihrer Zeichenhaftigkeit über das Okkulte in der Öffentlichkeit zu einer verfeinerten Theorie der Macht. – In historisch einmaliger Weise werden in filmdenken-Blog und -Büchern Quellen zugänglich gemacht, Interpretationen entwickelt und Geheimstrategien entlarvt. Die Spur führt über Okkultsymbole zur konspirativen Praxis der Physiognomik. All dies ist Teil einer jahrhundertealten Tradition der Kabbala, die nach ihrer Begründung im Judentum von den unterschiedlichsten Gruppierungen betrieben, dabei umgedeutet wurde und wird.