Neues im Blog

Dietmar Daths verquerer #Sozialismus-Begriff (Causa #Kühnert)

Dietmar Daths verquerer #Sozialismus-Begriff (Causa #Kühnert) In einem Facebook-Beitrag zu dem folgenden Auszug aus der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" (03.05.2019) kritisiere ich die Argumentation von Dietmar Dath zu dem SPD-Vertreter Kevin Lesen

Was das #ZDF über die #Wikipedia nicht wissen lässt - #YouTube aber schon

Was das #ZDF über die #Wikipedia nicht wissen lässt - #YouTube aber schon Der folgende Beitrag "Die Telelupe: Wikipedia" des Neo Magazin Royale mit Jan Böhmermann (ZDFneo) vermittelt mir einmal wieder den Eindruck: Wer sich televisuell mehrheitlich Lesen

"Notre Dame" und die Geisteskrankheit der #Katholiken

Es ist wohl eines der ekelhaftesten Zeugnisse der abendländischen Geschichte - liest man über den Umgang mit dem massenhaften sexuellen Missbrauch durch katholische "Priester" Lesen

Sloterdijks unabgeschlossene Position zum Kulturverlust

Sloterdijks unabgeschlossene Position zum Kulturverlust Gestern Abend in der Berliner "Urania" bei Peter Sloterdijk effektives Schweigen zu Manfred Ostens Fragen nach geschätzten 200 Mio. Afrikanern als sog. "Klima-Flüchtlingen" Lesen

Billy Six: Sie wollten mich verrecken lassen

Billy Six: Sie wollten mich verrecken lassen Mir fällt es schwer, aus der Affäre Billy Six eine plausible These abzuleiten zur bewussten Ignorierung der Interessen der und des Eigenen durch deutsche Lesen



5

Annegret Kramp-Karrenbauer und das Krampus-Motiv

Die sich andeutende Fortführung der CDU durch ihren linken, quasi neo-sozialdemokratischen Flügel wird begleitet von einem denkwürdigen physiognomischen Kontext. Er führt uns auch unmittelbar in den Okkultismus der Massenmedien und des Spielfilms, zumal US-amerikanischer Provenienz. Annegret Kramp-Karrenbauer und der Krampus https://t.co/4Z8XqdswhA pic.twitter.com/En2gzKgFNP — Gesichter (@gesichter_blog)...

0

Drei Beziehungs-Morde junger #Migranten

Es gilt dies noch einmal kurz hervorzuheben zum hier im Blog fortgesetzten Streit über die Bewertung sog. “Ausländerkriminalität” und Besonderheiten im Kontext von “Flüchtlingen”. Ein Tatmuster, das uns in der Presse-Berichterstattung vermehrt begegnet, sind äußerst brutale Taten junger zugewanderter Männer an jungen Frauen. Dies sind...

0

Sind #Chemtrails ein Army Mental Test?

Die einzige explizite Morddrohung, die ich jemals erhielt, fand auf Facebook für das Teilen eines kritischen Videos über die Chemtrails-Verschwörungstheorie statt. Deshalb ist meine Bereitschaft, zu dieser Debatte beizutragen, etwas eingeschränkt. Das gilt auch in anderer Richtung: Wenn mich bisher auch nichts sachlich überzeugen konnte...

5

Die #EU-offizielle #Umvolkung: bis zu 190 Mio. Neubürger für Deutschland

Während “Journalisten” und “Wissenschaftler” noch brav über “Verschwörungstheorien” und “Rechtspopulismus” plappern, spricht die Europäische Kommission in ihrem umfangreichen Papier eine unmissverständliche Sprache inkl. Zahlen [siehe die Diskussion dazu im Kommentar-Bereich]: Es geht um ein Um- und Ansiedlungsprogramm (“RELOCATION OF BENEFICIARIES OF INTERNATIONAL PROTECTION”), laut dem...

0

schism206 über #NWO-Symbolik – Phoenix, Luzifer, Prometheus

Ein Beispiel für das gute Niveau, das Erklärungen von Okkultsymbolik der Macht in alternativen Medien erreicht haben, unverzichtbar dabei Rockefellers Architekturen und politisch-kulturelle Agenda: “Occult Science 1.1 – UN Space Connections & Theosophy” und “Occult Science 1.2 – UN Rockefeller Philanthropy & Prometheus”. Für weitere...



Die Beschreibung verborgener Symbolik ist ja immer wieder angewiesen auf den kumulativen Nachweis – Beispiele in Serie, immer dasselbe Muster. – Wer an meinen Hinweisen im Beitrag über predictive programming zu 9/11 und dem NSU in den ZDF-Serien “Der Kommissar” (1969-1976) und “Derrick” (1974-1998) zweifelt, kann bei Bedarf hier einer weiteren Spur mit mir folgen.

Mein neuer Recherche-Gang begann bei dem Namen des V-Mannes im NSU-Komplex: Thomas Richter (1974-2014) alias “Corelli”.

Er starb im April 2014 mutmaßlich an einer unerkannten natürlichen Diabetes, auch wenn Fremdeinwirkung (Vergiftung) nicht auszuschließen ist.

Der Name Corelli verweist historisch als Erstes und lexikografisch Bekanntestes auf Arcangelo Corelli (1653-1713), einen italienischen Komponisten.

Ich dachte natürlich an den Kontext der TV-Serien von Autor Herbert Reinecker, aber mehr forcierte ich es nicht (etwa durch Ansehen von Darstellern der Serie), dass mir nach einer Weile der Schauspieler Winfried Glatzeder vor das innere Auge trat. (mehr …)

Das einstweilen gesprochene Urteil im NSU-Prozess traf bei mir mit dem Registrieren schon einer ganzen Reihe von visuellen Auffälligkeiten zusammen – Handlungsverläufen, Darstellern, Nummernschildern in den ZDF-Serien “Der Kommissar” (1969-1976) und “Derrick” (1974-1998) (hier und hier im Blog).

Im ersten Beitrag, “Spuren von 9/11 und #NSU in „Der Kommissar“ (1970)”, läuft die inhaltliche Ebene zu auf die Mörderin Sabine Körner (Ingrid Andree). Sie hat verwirrt gehandelt und einen Mann durch eine Zimmertür erschossen, obwohl sie ihn nicht treffen wollte. In der Rückblende wird dies zur Zeigebewegung mit ihrer Schusswaffe auf ihr Gesicht.

Es ist also eine Frau, die durch ihre Kellner-Tätigkeit in eine Mordsache hineingezogen und eher unwillentlich zur Täterin wird. In dem hier hypothetisch parallel betrachteten NSU-Fall ist es eine Frau, die als einzige von einem Untergrund-Trio übrigbleibt. Während ihre Partner tot sind und nicht mehr aussagen können, steht nach wie vor in Frage, was und wieviel sie überhaupt von den einzelnen Mordtaten wusste, die dem NSU zugerechnet werden. Das Gericht verurteilte sie schließlich maximal als “Mittäterin”. (Mein früherer Beitrag erklärt ja noch deutlich mehr Zusammenhänge zwischen TV-Krimi-Serie und realer Mord-Serie, die für mich nicht unwesentlich wahrscheinlich gegen einen Zufall sprechen.)

Wenn also die Bilder der Serien Herbert Reineckers und der übrigen Mitwirkenden in besonderer Weise inszeniert wurden (oder jemand anderes nachträglich darauf Bezug nahm), ist der Darstellerin Ingrid Andree, die die unfreiwillige Mörderin gab, noch einmal nähere Aufmerksamkeit zu widmen. Naheliegend wäre ja durchaus, dass noch die Gegenwart, in der schließlich ein NSU-Prozess gegen Beate Zschäpe stattfand, mit Hinweisen auf dieser televisuellen Ebene begleitet würde. (mehr …)