Neues im Blog

Dietmar Daths verquerer #Sozialismus-Begriff (Causa #Kühnert)

Dietmar Daths verquerer #Sozialismus-Begriff (Causa #Kühnert) In einem Facebook-Beitrag zu dem folgenden Auszug aus der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" (03.05.2019) kritisiere ich die Argumentation von Dietmar Dath zu dem SPD-Vertreter Kevin Lesen

Was das #ZDF über die #Wikipedia nicht wissen lässt - #YouTube aber schon

Was das #ZDF über die #Wikipedia nicht wissen lässt - #YouTube aber schon Der folgende Beitrag "Die Telelupe: Wikipedia" des Neo Magazin Royale mit Jan Böhmermann (ZDFneo) vermittelt mir einmal wieder den Eindruck: Wer sich televisuell mehrheitlich Lesen

"Notre Dame" und die Geisteskrankheit der #Katholiken

Es ist wohl eines der ekelhaftesten Zeugnisse der abendländischen Geschichte - liest man über den Umgang mit dem massenhaften sexuellen Missbrauch durch katholische "Priester" Lesen

Sloterdijks unabgeschlossene Position zum Kulturverlust

Sloterdijks unabgeschlossene Position zum Kulturverlust Gestern Abend in der Berliner "Urania" bei Peter Sloterdijk effektives Schweigen zu Manfred Ostens Fragen nach geschätzten 200 Mio. Afrikanern als sog. "Klima-Flüchtlingen" Lesen

Billy Six: Sie wollten mich verrecken lassen

Billy Six: Sie wollten mich verrecken lassen Mir fällt es schwer, aus der Affäre Billy Six eine plausible These abzuleiten zur bewussten Ignorierung der Interessen der und des Eigenen durch deutsche Lesen



0

Aktuelle #Links der filmdenken-Startseite – #Mossad #Meuthen #Eiszeit #Toxoplasmose

Hier neue Links der Startseite – aus filmdenken-Projekten und von Partner-Seiten. Facebook-Gruppe Verschwörungstheorie/Okkultismus: Buch über israelischen Geheimdienst – Mossad hat angeblich 3000 Menschen getötet Gesichter-Blog: Frank #Plasberg, Jörg #Meuthen – #ARD #AfD Troja einst: Gewalt im französischen Strafvollzug – Wärter blockieren Gefängnisse | NZZ Saturn...

1

#Facebook löscht blind Kommentare mit Link

Ein erneuter Hinweis wird notwendig zu Zensur-Praktiken bei Facebook. Ich hatte hatte schon hier, hier und hier auf sich langsam bemerkbar machende repressive Tendenzen einschließlich der Aggressivität halbgebildeter und intoleranter Nutzer hingewiesen. Hier ein weiteres Beispiel, das noch abstruser ist: Gestern antwortete ich nur kurz...

1

Fachhistoriker sieht Kriegstreiberei bei NS-#Freimaurer

Wie direkt eine größere Detailgenauigkeit der Geschichte des Nationalsozialismus zu sog. geschichtsrevisionistischen Positionen führt, zeigt gerade folgender Aspekt einer Doppel-Rezension von Frank Vollmer in der “Rheinischen Post” (17.01.2017). “Ulrich Herbert komprimiert meisterhaft den aktuellen Wissensstand”, resümiert Vollmer zu einem Einführungstext der Reihe “Beck Wissen” über...

0

#Terror-Prophetie zu #Seattle bei noicon und SPUD U_LIKE

Wesentlich als Übernahme des immer interessanten YouTube-Labors noicon hier ein weiteres Beispiel seiner umfangreichen Kabbala- und Saturn-Deutungen zu Popkultur und Bild-Reportage: “nv-IV053 Schau, so machen sie das (2)”. Halten wir fest, dass solche z. B. satanistischen Symboliken damit dokumentiert sind. Riesenrad und Space Needle in Seattle...

3

Historisch gesehen haben Sie nicht die geringste Chance

Dieser zweifache Wortwechsel entstand vorhin auf YouTube zu meinem Video “Wollen wir unsere Zukunft retten?”, das ich hier noch einmal einfüge. Das macht auch Sinn vor dem Hintergrund der Tatsache, dass es zu den schwächer nachgefragten Videos der letzten Zeit zählt. Die darin angesprochenen Fragen...

0

Doppelmörder Marcel H. als Spiegel der Mediengesellschaft

Wenige Zeilen eines “Welt”-Artikels von heute resümieren eine erkrankte Psyche, die schließlich 2017 im nordrhein-westfälischen Herne zum Mörder an einem Kind und einem jungen Erwachsenen wurde. H. war internetsüchtig, spielte stundenlang vor dem Computer und erzählte auch, dass er sich in Foren gern als jemand...

0

#VideoTip: 34C3 – #Holografie von #WiFi- und #WLAN-Strahlung

Dies ist vom 34C3-Kongress des Chaos Computer Clubs ein Beispiel für Ver- und Entschwörungstheorie zugleich. Die Frage, ob Räume durch Wi-Fi- und W-LAN-Strahlung überwacht werden können, wird prinzipiell mit Ja beantwortet. Allerdings wären mit den gängigen Techniken erst mit höherem Aufwand brauchbare Bilder zu generieren....



Die Beschreibung verborgener Symbolik ist ja immer wieder angewiesen auf den kumulativen Nachweis – Beispiele in Serie, immer dasselbe Muster. – Wer an meinen Hinweisen im Beitrag über predictive programming zu 9/11 und dem NSU in den ZDF-Serien “Der Kommissar” (1969-1976) und “Derrick” (1974-1998) zweifelt, kann bei Bedarf hier einer weiteren Spur mit mir folgen.

Mein neuer Recherche-Gang begann bei dem Namen des V-Mannes im NSU-Komplex: Thomas Richter (1974-2014) alias “Corelli”.

Er starb im April 2014 mutmaßlich an einer unerkannten natürlichen Diabetes, auch wenn Fremdeinwirkung (Vergiftung) nicht auszuschließen ist.

Der Name Corelli verweist historisch als Erstes und lexikografisch Bekanntestes auf Arcangelo Corelli (1653-1713), einen italienischen Komponisten.

Ich dachte natürlich an den Kontext der TV-Serien von Autor Herbert Reinecker, aber mehr forcierte ich es nicht (etwa durch Ansehen von Darstellern der Serie), dass mir nach einer Weile der Schauspieler Winfried Glatzeder vor das innere Auge trat. (mehr …)

Das einstweilen gesprochene Urteil im NSU-Prozess traf bei mir mit dem Registrieren schon einer ganzen Reihe von visuellen Auffälligkeiten zusammen – Handlungsverläufen, Darstellern, Nummernschildern in den ZDF-Serien “Der Kommissar” (1969-1976) und “Derrick” (1974-1998) (hier und hier im Blog).

Im ersten Beitrag, “Spuren von 9/11 und #NSU in „Der Kommissar“ (1970)”, läuft die inhaltliche Ebene zu auf die Mörderin Sabine Körner (Ingrid Andree). Sie hat verwirrt gehandelt und einen Mann durch eine Zimmertür erschossen, obwohl sie ihn nicht treffen wollte. In der Rückblende wird dies zur Zeigebewegung mit ihrer Schusswaffe auf ihr Gesicht.

Es ist also eine Frau, die durch ihre Kellner-Tätigkeit in eine Mordsache hineingezogen und eher unwillentlich zur Täterin wird. In dem hier hypothetisch parallel betrachteten NSU-Fall ist es eine Frau, die als einzige von einem Untergrund-Trio übrigbleibt. Während ihre Partner tot sind und nicht mehr aussagen können, steht nach wie vor in Frage, was und wieviel sie überhaupt von den einzelnen Mordtaten wusste, die dem NSU zugerechnet werden. Das Gericht verurteilte sie schließlich maximal als “Mittäterin”. (Mein früherer Beitrag erklärt ja noch deutlich mehr Zusammenhänge zwischen TV-Krimi-Serie und realer Mord-Serie, die für mich nicht unwesentlich wahrscheinlich gegen einen Zufall sprechen.)

Wenn also die Bilder der Serien Herbert Reineckers und der übrigen Mitwirkenden in besonderer Weise inszeniert wurden (oder jemand anderes nachträglich darauf Bezug nahm), ist der Darstellerin Ingrid Andree, die die unfreiwillige Mörderin gab, noch einmal nähere Aufmerksamkeit zu widmen. Naheliegend wäre ja durchaus, dass noch die Gegenwart, in der schließlich ein NSU-Prozess gegen Beate Zschäpe stattfand, mit Hinweisen auf dieser televisuellen Ebene begleitet würde. (mehr …)