#Zahlen-#Symbolik verschenkt: 30 statt 33 – #Geburtenrate

33-zahlen-symbolik

Ein kleines Beispiel zeigt, dass das Auftauchen bestimmter Zahlen zumindest forciert werden kann, auch wenn die betreffende Zahl sich vollkommen zweifelsfrei aus dem Berichteten ergibt. Es ist richtig, dass die heute zu vermeldende Geburtenrate die höchste seit 33 Jahren ist – vom Erhebungsjahr 2015 zurückgerechnet auf 1982 als Vergleichszeitpunkt.

Während „Die Welt“ die so errechneten 33 Jahre in die Überschrift setzt, verzichtet hingegen die „Märkische Allgemeine“ und schreibt vom „höchsten Wert seit 30 Jahren“.

Bemerkenswert ist auch, dass die Steigerung der Geburtenzahlen im Durchschnitt wesentlich auf „Frauen mit ausländischer Staatsangehörigkeit“ zurückgeht.

Weiterempfehlen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Facebook
  • Twitter
  • LinkedIn
  • XING
  • Google Bookmarks
  • Y!GG
  • MisterWong
  • del.icio.us
  • Digg
  • Reddit
  • Technorati

Daniel Hermsdorf

Verleger, Autor, Journalist bei filmdenken.de - Medienkritik, Verschwörungstheorie und Physiognomik

ANZEIGE
                         

4 Responses

  1. l2012ucas sagt:

    http://buchela.blogspot.de/

    Einen interessanter slowenischer Blog, der zu ihrer Rubrik Gesichterwissen/ 2 Gesichter passt und illustres Personal vergleicht.

    Und dieses Interview vom berühmten Schauspieler Christopher Lee hat mich in seiner Offenheit sehr überrascht. Der Betreiber des Kanals William Ramsey Investigates macht hier einen guten Job.

    https://www.youtube.com/watch?v=EoqJTegrFKw
    https://www.youtube.com/watch?v=3Xli7Osex4Q

    https://de.wikipedia.org/wiki/Christopher_Lee

  2. l2012ucas sagt:

    Anscheinend wurde der Kommentar leider nicht abgeschickt, könnte das an den Links liegen?. Wollte mich nochmal zur Clown Attacke (33 jähriges Opfer) in Gelsenkirchen äußern, es gab auch noch weitere Fälle, vor allem in NRW. Das Phänomen kommt aus den USA. Der Killerclown/Serienkiller Gacy ermordete 33 Menschen. Der Clown ist sowieso ein ambivalentes Symbol. „Jack in the Box“ als Saturnsymbol. Stephen Kings ES und Batmans Joker usw. als popkulturelles Phänomen. McDonald Clown und M Zeichen für Masons oder Shriner Clowns. „Clowns ohne Grenzen“ auf der Flüchtlingsroute. Clowns nach Fritz Springmeier auch im Mind Control etc.

    lustige Clowns = Willkommenskultur
    böser Clown = Asylchaos, Flüchtlingskrise und Folgen

Kommentar verfassen