#VideoTip: #CIA-Funktionär bestätigt – #Obama bespitzelte #Trump

Es ist für deutsche Zuschauer schon ungewohnt, dass ein früherer CIA-Vertreter in dieser Ausführlichkeit interviewt wird. Gary Bentsen ist eine gut dokumentierte Person und somit als nach wie vor offizielle Quelle nicht wegzudiskutieren. Ab 12:00 Min. wird es besonders interessant. Und die Erklärung ist schlicht, dass Donald Trump als neu gewählter Präsident in Abläufe Einblick nehmen konnte, die vor seiner Wahl unter Barack Obama stattfanden – in Anwendung einer FISA-Autorisierung. Aus dem Transkript:

It was FBI and NSA – it was clearly the FBI and the NSA that were involved, it would never have been the CIA doing that, they don’t listen to telephones in the U.S.

Weiterempfehlen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Facebook
  • Twitter
  • LinkedIn
  • XING
  • Google Bookmarks
  • Y!GG
  • MisterWong
  • del.icio.us
  • Digg
  • Reddit
  • Technorati

Daniel Hermsdorf

Verleger, Autor, Journalist bei filmdenken.de - Medienkritik, Verschwörungstheorie und Physiognomik

ANZEIGE
                         

Kommentar verfassen